Garten der Sinne und Barrierefreiheit

Das Projekt beinhaltet die Umgestaltung des Naturgartens der Freizeit- und Umweltbildungseinrichtung Ökogarten. Der Erlebnisraum Ökogarten ist für Mitarbeiter und Besucher mit Handicap barrierefrei zu gestalten. Um dem gerechter zu werden, ist eine barrierefreie Toilette gebaut. Der Rindenmulch auf den wegen kann natürlich eine Herausvorderung sein, doch der gehört leider zum Ökogarten dazu.

 

bishergies Bachland
der Sinne unter Einbeziehung von Brachland im Eingangsbereich der Einrichtung und




In Verbindung mit naturpädagogischen Angeboten wird damit ein Beitrag für Bildung zur Nachhaltigkeit von Kindern und Jugendlichen geleistet. In Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen wurde innerhalb des Projektes von den Teilnehmenden ein Aktivpfad zur Sinnesschulung in der Einrichtung Ökogarten mit Wegesysthem angelegt.

Teilnehmende verschiedener Altersgruppen, mit und ohne Handicap, wurden und werden von den Projektteilnehmern zum Themenkreis Sinne in der Einrichtung Ökogarten betreut.