Gesund ernähren mit Kartoffel

Die Spanier brachten die Knolle aus der damals noch neuen Welt nach Europa. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde sie, dank Friedrich des Großen, im damaligen Preußen großflächig angebaut.
Heute ist sie aus keinem Haushalt und Küche weg zu denken. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Größen. 
Wie kennst Du die "tollen Knolle" z.B. bei einer gesunden Ernährung.
Viele spannende Informationen rund um die "tolle Knolle" werden berichtet. Anschließend  werden sie am Holzfeuer gegart und mit leckerem Quark gegessen.

 

Wann
September bis November

Unkostenbeitrag
2,00 € mit kartoffelfeuer

2, 50 € mit Kartoffelfest: Kartoffelfeuer, Kartoffeldruck und Spiel